shutterstock_398061178.jpg

Der Industrie 4.0 und Digitalisierung Führerschein

Das führende internationale Schulungsprogramm zu Industrie 4.0 und Digitalisierung
Digitalisierung Logo deutsch ® weiß transparent.png

4 Gründe warum Ihr Unternehmen systematisch zu Digitalisierung und Industrie 4.0 geschult werden sollte:

1

Bisherige Projekte im Bereich Digitalisierung / Industrie 4.0 waren nicht erfolgreich.

2

Mitarbeiter oder Führungskräfte zweifeln den Nutzen von Digitalisierung / Industrie 4.0 an.

3

Das Thema Digitalisierung / Industrie 4.0 wird widersprüchlich in Ihrem Unternehmen ausgelegt.

4

Digitalisierung / Industrie 4.0 wird nur als technische Herausforderung in Ihrem Unternehmen gesehen.

services-image-1.jpg
Schluss mit dem Buzzword Bingo.

Der Digitalisierung und Industrie 4.0 Führerschein ist das führende internationale Schulungsprogramm, das auf einer modularisierten Struktur und auf einem ganzheitlichen Rahmen basiert.

Führerscheine werden benötigt, um etwas Wichtiges bewegen und steuern zu können. Genau das ist der Grundgedanke hinter dem Schulungskonzept des Innovationszentrums für Industrie 4.0.

Weltweit werden Konferenzen, Tagungen und Workshops zum Thema Industrie 4.0 angeboten. Viele dieser Veranstaltungen gestalten sich oberflächlich, sehr allgemein und wenig umsetzungsorientiert.

Der Digitalisierung und Industrie 4.0 Führerschein ist als fundierte und praxisorientierte Schulung für Unternehmen jeder Branche konzipiert. Ziel des Schulungsprogrammes ist es, die Teilnehmer systematisch an die Konzepte, Technologien und Denkweisen der Digitalisierung heranzuführen.

Dabei werden in den Schulungen konkrete Lösungsansätze, Technologien und Fallstudien zu Industrie 4.0 und Digitalisierung aufzeigt. Im Rahmen der drei Kurse werden alle wesentlichen Facetten der digitalen Transformation beleuchtet. Ebenso wird ein evolutionärer Prozess zur Umsetzung betrachtet und mit den Teilnehmern diskutiert.

Konkrete operative Fragestellungen und pragmatische Lösungen stehen im Mittelpunkt.

+
services-image-1.jpg
Aufbau des Digitalisierung und Industrie 4.0 Führerscheins:
  • Drei aufeinander aufbauende Kurse 1-3
  • Pro Kurs jeweils 2 Tage Kursdauer
  • Nach Kurs 3 wird ein Online-Exam angeboten
  • Als offene Schulung oder als Inhouse-Workshop direkt bei Ihnen

Unser Zertifikat – der Industrie 4.0 Führerschein

Wie bei einem Fahrzeug Führerschein, schließt auch der Digitalisierung und Industrie 4.0 Führerschein mit einer Abschlussprüfung ab. Diese Prüfung kann online durchgeführt werden und besteht aus 25 offenen Fragen, die das erworbene Industrie 4.0 Verständnis der Kursteilnehmer prüft. Die Abschlussprüfung hat das Ziel, den individuellen Lernfortschritt aufzuzeigen und die qualitative Fundierung der Schulung zu unterstreichen.
services-image-1.jpg
Kurs 1

Modul 1

Entwicklung des Konzepts „Industrie 4.0“

Modul 2

Grundlagen der Digitalisierung

Modul 3

Big Data

Modul 4

Internet of Things und Services

Modul 5

Industrie 4.0 Matrix

Modul 6

Horizontale und vertikale Integration

Modul 7

Research and Development 4.0

Modul 8

Produktion 4.0

Modul 9

Logistik 4.0

Modul 10

Business-Model Innovation 4.0

+
services-image-1.jpg

Kurs 1 ist eine tiefgreifende und ausführliche Einführung zum Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung. In diesem Kurs werden sowohl Grundlagentechnologien wie IoT und Big Data, aber auch die entsprechenden Veränderungen für die Industrie im Zuge der Digitalisierung, abgedeckt. Sie erhalten dadurch ein starkes, konzeptionelles Fundament zum gesamten Thema und auch über wichtige Herausforderungen der Digitalisierung im Bereich Produktion, R&D, Logistik und Geschäftsmodelle.

Kernfragen:
  • Warum ist es so wichtig frühzeitig zu handeln? Wie verändert Digitalisierung unsere Welt?
  • Welche Entwicklungs-Roadmaps sind mit Industrie 4.0 möglich?
  • Welche neuen Möglichkeiten ergeben sich für das Produktionsumfeld, für die Logistik und für R&D?
  • Warum sind neue Geschäftsmodelle die größte Hauptherausforderung für Industrie 4.0?
Nutzen:
  • Sie erhalten ein strukturiertes und systematisches Verständnis über Industrie 4.0.
  • Sie werden die Grundlagentechnologien von Industrie 4.0 verstehen.
  • Sie lernen sowohl technologische als auch nicht-technologische Herausforderungen im Bereich Industrie 4.0 kennen.
  • Sie lernen potenzielle Anwendungsfälle für Industrie 4.0 kennen.
services-image-1.jpg
Kurs 2

Modul 1

Zusammenfassung Kurs 1

Modul 2

Qualitätsmanagement 4.0

Modul 3

Instandhaltung 4.0

Modul 4

Kundendienst 4.0

Modul 5

Business-Analyse und Datengewinnung

Modul 6

Ökosysteme 4.0

Modul 7

Horizontale und vertikale Integration II

Modul 8

Robotik 4.0

Modul 9

Autonome Systeme

Modul 10

Arbeit und Arbeitsplatz 4.0

+
services-image-1.jpg

Kurs 2 ist der nächste Schritt in Richtung umfassendes Verständnis für Industrie 4.0 Konzepte und Technologien. Im Fokus stehen dabei die digitalen Potenziale von wichtigen Themen wie Qualitätsmanagement, Instandhaltung, Kundendienst und Geschäftsentwicklung. Außerdem wird die Umsetzung einer vollständig datengesteuerten Firma aus verschiedenen Blickwinkeln behandelt.

Kernfragen:
  • Wie kann eine datengesteuerte Instandhaltung dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Geld zu sparen?
  • Welche zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten ergeben sich durch digitalen Kundenservice?
  • Warum ist es für Firmen so wichtig, Teil des digitalen Ökosystems zu werden?
  • Inwiefern werden autonome Systeme und sensitive Roboter die Organisationsstrukturen von Fabriken verändern?
  • Inwiefern verändert Industrie 4.0 die Rolle und die Bedeutung von Angestellten/Arbeitern und Arbeit im Allgemeinen?
Nutzen:
  • Sie werden die digitalen Beziehungen innerhalb Ihres Unternehmens verstehen.
  • Sie werden die Bedeutung von Daten samt Wertschöpfungskette verstehen.
  • Sie werden den digitalen Einfluss von Industrie 4.0 für zukünftige Branchenstrukturen verstehen.
  • Sie lernen neue Umsatzpotentiale der digitalen Geschäftsmodelle kennen.
  • Sie werden den menschlichen Faktor hinter Digitalisierung und Industrie 4.0 verstehen.
services-image-1.jpg
Kurs 3

Modul 1

Zusammenfassung Kurs 1+2

Modul 2

Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

Modul 3

Assistenzsysteme, Augmented Reality und Virtual Reality

Modul 4

Cloud Computing und Dienstleistungsorientierung

Modul 5

Software-System Umgebung

Modul 6

Änderungsverwaltung für I4.0

Modul 7

IT Sicherheit

Modul 8

Laufendes und digitales Engineering

Modul 9

Additive Herstellung und 3D-Druck

Modul 10

Digitales Umsetzungsmanagement

+
services-image-1.jpg

Der Digitalisierung und Industrie 4.0 Führerschein schließt mit Kurs 3 ab. Nach Beendigung von Kurs 3 laden wir die Teilnehmer dazu ein, eine Online-Prüfung abzulegen, um die erlangte Kompetenz im Bereich Industrie 4.0 und Digitalisierung zu bestätigen. Im Fokus von Kurs 3 stehen die Umsetzungsherausforderungen von Industrie 4.0 Projekten. Es werden wesentliche Aspekte über Change Management, agiles Projektmanagement und die gesagte IT-System-Landschaft einer digitalisierten Firma abgedeckt.

Kernfragen:
  • Inwiefern verändert die Mensch-Maschinen-Zusammenarbeit die Arbeitsorganisation?
  • Inwiefern macht es Sinn, die Technologien AR/VR für den zukünftigen Aufbau von Fabriken in Betracht zu ziehen?
  • Inwiefern kann Cloud Computing die IT-Infrastruktur (Flexibilität und Skalierbarkeit) verbessern?
  • Was muss für neue IT-Landschaften und Sicherheitsmechanismen berücksichtigt werden?
  • Warum ist digitales Ingenieurwesen wein wesentlicher Bestandteil von Industrie 4.0?
  • Welche Anwendungen müssen im Bereich additiver Herstellung berücksichtigt werden?
  • Warum ist Change Management der kritische Erfolgsfaktor für alle Industrie 4.0 Aktivitäten?
Nutzen:
  • Sie werden verschiedene Implementierungsmöglichkeiten von Industrie 4.0 Projekten verstehen.
  • Sie werden den IT-Aufbau hinter Industrie 4.0 Projekten verstehen.
  • Sie werden die Struktur, das Design und die Organisation von Industrie 4.0 Umsetzungen verstehen.
  • Sie werden verstehen warum Cloud Systeme für Industrie 4.0 notwendig sind.
  • Sie werden verstehen, warum Digitale Assistenzsysteme Ihre Mitarbeiter stärken und für Fortschritt sorgen.
  • Sie werden ein einen Gesamtüberblick über Industrie 4.0 aus einer praktischen Perspektive erhalten.

Was die Schulungen des Digitalisierung und Industrie 4.0 Führerscheins besonders macht

Von Praktikern für Praktiker
 

Unsere Schulungen werden ausschließlich von Experten entwickelt und durchgeführt, die wissen wie die Industrie funktioniert.

Praxis- und Umsetzungsorientierung

Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Unsere Zielsetzung ist Ihr Umsetzungserfolg.

Wissenschaftliche Fundierung

Aktuelle Studien, Erkenntnisse und Konzepte sind wesentlicher Bestandteil unserer Schulungen.

Cross-funktionale Perspektive

Verzahnung von technologischen, strategischen, organisatorischen und HR-bezogenen Themen.

Ganzheitliche Perspektive
 

Mehr als 25 Themenbereiche, um ein ganzheitliches Verständnis rund um Industrie 4.0 und Digitalisierung zu ermöglichen.

Branchenübergreifende Perspektive

Damit der Blick über den Tellerrand gelingt.

services-image-1.jpg
Unser Versprechen an Sie:

nach unseren Schulungen …

  • haben Sie ein systematisches Verständnis zu den Technologien, Konzepten und Anwendungen von Industrie 4.0.
  • kennen Sie konkrete Lösungsansätze zu Industrie 4.0 für Ihr Unternehmen.
  • können Sie den digitalen Transformationsprozess in Ihrem Unternehmen fundiert vorantreiben.

Zielgruppe: (Angehende) Geschäftsführer, Führungskräfte, Projektverantwortliche und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Logistik, Supply Chain, Human Ressources, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Innovationsmanagement, Kommunikation, Forschung und Entwicklung, Business Development